Gedankenspiele, Anregungen und Ideen:
Diese Einträge widerspiegeln meine persönliche Meinung und Erfahrungen.

Bemühung harmonisieren

April 12, 2017
Bist Du ein Perfektionist? Bemühst Du Dich ständig, alles richtig zu machen? Kommst Du nie zu einem Ende, da Du stets noch mehr Tun könntest? Zu viel Bemühung kostet Dich Energie, bringt Anspannung und kann Dir auf Dauer die Lebensfreude nehmen. Das kann sich in Unlust oder gar depressiven Verstimmungen zeigen.




Falls ja kann Dir der kleine Finger ein kostbarer Helfer sein. Umschliesse dafür einfach Deinen kleinen Finger mit Deiner anderen Hand. Du entscheidest selber, ob Du lieber Deinen linken oder rechten kleinen Finger halten möchtest. Beobachte, was dabei passiert. Das Halten Deines kleinen Fingers ist eine einfache Möglichkeit, Deine Bemühung zu harmonisieren und Dir gleichzeitig mehr Leichtigkeit, Freude und Gelassenheit zu bringen. 

Hinter zu viel Bemühung kann eine Angst oder mangelndes Selbstwertgefühl stecken. Die Angst, dass ich nicht in Ordnung bin, so wie ich bin. Oder die Angst, dass ich nicht genüge.
 

Sorgen harmonisieren

April 12, 2017
Machst Du Dir Sorgen um Deine Liebsten oder um Dich selber? Stellst Du Dir immer und immer wieder vor, was alles passieren könnte? Oder kannst Du nicht aufhören zu grübeln?



Eine einfache Möglichkeit von solchen Gedanken wegzukommen ist es, Deinen Daumen zu halten. Umschliesse Deinen Daumen einfach mit Deiner anderen Hand. Du entscheidest selber, ob Du lieber Deinen linken oder rechten Daumen halten möchtest. Beobachte, was dabei passiert. Das Halten Deines Daumens ist eine einfache Mögli...

Weiterlesen ...
 

Wut harmonisieren

April 12, 2017
Gibt es Situationen, in denen Du vor Wut platzen könntest? Ist es eine Wut um Dich durchsetzten zu können oder auf Ungerechtigkeit hinzuweisen, so ist das eine prima Sache. Nimmt die Wut jedoch überhand und wirst Du sie nicht mehr los, so kann Dir das einfache Halten Deines Mittelfingers gute Dienste tun. Umschliesse dafür Deinen Mittefinger mit Deiner anderen Hand. Du entscheidest selber, ob Du lieber Deinen linken oder rechten Mittelfinger halten möchtest. Beobachte, was dabei passiert...

Weiterlesen ...
 

Trauer harmonisieren

April 12, 2017
Traurige Momente gehören zum Leben. Wir alle werden mit Schicksalsschlägen konfrontiert oder erleben Situationen, in denen das Leben nicht so spielt wie wir gerne möchten. Das kann uns sehr traurig machen. Die Trauer ist willkommen um zu verarbeiten und unserem Fühlen Ausdruck zu geben. Die Trauer kann sich jedoch so heftig anfühlen, dass wir es kaum mehr aushalten können. Oder wir kommen einfach nicht mehr aus der Trauer heraus und bleiben daran hängen.



Wann immer Du besser mit Deiner ...

Weiterlesen ...
 

Ängste harmonisieren

April 12, 2017

Hast Du Momente, in denen Ängste Überhand nehmen? Möchtest Du etwas dagegen tun? Eine einfache Möglichkeit ist es, Deinen Zeigefinger zu halten. Umschliesse diesen einfach mit Deiner anderen Hand. Du entscheidest selber, ob Du lieber Deinen linken oder rechten Zeigefinger halten möchtest. Beobachte, was dabei passiert. Das Halten Deiner Zeigefinger ist eine einfache Möglichkeit, Deine Ängste zu harmonisieren.



Ich finde Jin Shin Jyutsu grossartig, um immer wieder im Alltag anwenden zu k...


Weiterlesen ...
 

Alltagstipp: Die Festtage stressfrei überstehen

Dezember 16, 2015

In wenigen Tagen geht es los mit den Feiertagen. Die Vorfreude darauf ist meistens gross. Die Hektik ebenso. Viele klare aber auch unterschwellige Erwartungen, besprochene und nicht-besprochene Vorstellungen sowie positive, negative oder auch gemischte Gefühle liegen in der Luft.  

Kann ich gute Miene zum bösen Spiel machen, wenn Tante Lisa wieder herumnörgelt? Werden sich meine Kinder gut benehmen und trotz grosser Aufregung ruhig am Tisch sitzen? Wie wird die Stimmung zwischen mir und mei...

Weiterlesen ...
 

Alltagstipp: Lügen

Dezember 3, 2015

Was tust Du, wenn Du merkst, dass Dir eine Lüge aufgetischt wurde? Fühlst Du Dich hintergangen oder ungerecht behandelt? Nimmst Du die Lüge gar persönlich? 

Nicht nur Kinder lügen. Auch Erwachsene tun es. Es gibt eine breite Palette von Lügen: Notlügen, Höflichkeitslügen, Schönfärbereien oder das Weglassen beziehungsweise Hinzufügen von Informationen. Hier ausklammern möchte ich Lügen, die bewusst für Manipulation und Machtmissbrauch eingesetzt werden. Das ist nochmals eine ganz...

Weiterlesen ...
 

1. Alltagstipp: Blickwinkel

November 25, 2015

Unser Blickwinkel hat einen grossen Einfluss auf unsere Wahrnehmung und wie wir uns dabei fühlen. Hast Du Deinen Fokus auf das was Du hast oder auf das was Dir fehlt? 

Ich bin aktuell ein wenig erkältet. Nun kann ich mich darüber aufregen, dass ich nicht fit bin und ich nicht meine gewohnte Leistung erbringe. Oder ich zergehe in Selbstmitleid. Oder ich werde traurig, da ich einen Anlass absagen muss.

Oder aber ich erkenne vielleicht, wie gut mir die Ruhe tut. Ich bin froh darüber ist das Fi...

Weiterlesen ...
 

Mein 7-jähriger Sohn über die Selbstliebe

November 4, 2015
Mein 7-jähriger Sohn kam kürzlich von einem Spielnachmittag bei einem Freund zurück. Er meinte, dieser Freund sei sein bester Freund. Dann korrigierte er sich und sagte: "Also eigentlich bin ich mir ja selber mein allerbester Freund. Ich meine also, nach mir selber ist er mein bester Freund".

Ich fand es sehr berührend und beeindruckend, wie sich mein Sohn so selbstverständlich selber als sein bester Freund wahrnimmt. 

Es ist nicht das erste Mal, dass er mich darauf hinweist, wie wichtig m...

Weiterlesen ...
 

Empfehlung von Patricia auf Facebook

Januar 22, 2015

Da ich keine grosse Verkäufer-Natur bin, lasse ich am liebsten andere über mich und meine Arbeit sprechen. Ich danke Dir für Deine Empfehlung liebe Patricia.

"Falls jemand von euch Interesse hat, eine gute Beratung zu erhalten, in allen Lebenssituationen, empfehle ich Esther Matter-Schmid sehr gerne.

Auch ich habe schon ihre Hilfe erhalten, und fühlte mich gestärkt und vertraute meiner selbst wieder ein Stück mehr.
Sogar Nero mein Hund hat sie angeschaut von der Ferne, als es ihm ganz schl...

Weiterlesen ...
 
blog comments powered by Disqus