Gedankenspiele, Anregungen und Ideen:
Diese Einträge widerspiegeln meine persönliche Meinung und Erfahrungen.

Weihnachten - das Fest der (inneren) Konflikten

Dezember 23, 2019


Ich versuche meinen Mitmenschen ehrlich und ohne Masken zu begegnen. Das führt dazu, dass sich viele auch mir gegenüber authentisch zeigen und mir von ihrem Innenleben erzählen.

Nun so kurz vor Weihnachten fällt mir wiederum auf, wie viele innere und äussere Konflikte in vielen Familien vorhanden sind. Was unter dem Jahr bereits am Brodeln war gipfelt nun im Anspruch es an Weihnachten zusammen Schön zu haben. Wenigstens für einen Abend oder einen Nachmittag. So werden Masken aufgesetzt, schmerzende Bemerkungen ausgehalten und jeder gibt sein Bestes damit eine scheinbare Harmonie vorhanden ist.

Meistens kreisen die Schwierigkeiten um ähnliche Themen dahinter: Erwachsenen Kindern und deren Eltern gelingt es nicht die Beziehung auf Augenhöhe zu führen, sondern fallen immer wieder in alte Muster zurück. Gewisse Personen verhalten sich dominant oder gar egoistisch und die betroffenen anderen Menschen fühlen sich dadurch ungehört, zurückgedrängt oder nicht wahrgenommen. Manche Menschen übernehmen Zuviel Verantwortung und andere zu wenig. Es werden Dinge immer wieder gemacht, da es Tradition ist und nicht hinterfragt werden dürfen. Egal ob es involvierte Menschen lieber anders hätten oder es die Umstände es eigentlich anders erfordern würden.

Manchmal werden die Herausforderungen thematisiert. Oft aber auch nicht. Verändern tut sich bei beiden Varianten selten etwas, da viele involvierte Menschen nicht für Veränderungen bereit sind.

Und jetzt? Was soll man mit dem ganzen Weihnachtssalat machen?

Die einen ziehen sich zurück, gehen nicht hin ans Weihnachtsfest oder verreisen über die Weihnachtstage in die Ferien. Viele Menschen aber gehen dem Frieden zu liebe trotzdem hin und halten aus und halten aus.

Es gibt wohl nicht der eine glanzvolle Weg, sondern vielmehr eine mögliche Richtung. Ich möchte Dich ermuntern auf Deine eigenen Gefühle, Bedürfnisse und Grenzen zu achten und dafür einzustehen. Denn wenn sich alle immer wieder gleich verhalten bekommt jeder auch immer wieder das Gleiche. Vielleicht gelingt es Dir wenigsten einmal ein «Nein» zu sagen, das gehört wird, auch wenn es daneben 10 «Neins» gibt, die übergangen werden. Diese eine «Ja» für Dich ist ein kleiner grosser Schritt zu Dir, der Dir niemand mehr nehmen kann.

Herzlicher Gruss,

Esther

Ström-Notgriffe 😊
Wenn Du Dich zu fest anpassen und allen anderen recht machen willst, so ströme Dir den kleinen Finger.
Wenn Dich alles wütend macht, so ströme Dir den Mittelfinger.
Macht es Dich traurig, so ströme Dir den Ringfinger.
Fällt es Dir schwer Dich innerlich oder äusserlich abzugrenzen, so halte Dir die beiden Ellbogenbeugen (Daumenseite)
Fühlst Du Dich nicht angenommen oder unwohl, so ströme Dir den Daumen.
 

Strömen bei Hashimoto (Schilddrüse)

Oktober 13, 2019



In einer geschlossenen Jin Shin Jyutsu Gruppe auf Facebook wurde kürzlich von einem Mietglied gefragt, was bei Hashimoto geströmt werden kann.

Mir selber wurde nach der Geburt meines zweiten Kindes eine leichte Hashimoto diagnostiziert. Ich habe auch 5 Jahre Medikamente genommen bis ich mich reif dafür fühlte, diese abzusetzen. Ich habe mich thematisch viel geströmt und mich auch von einem erfahrenen Praktiker regelmässig strömen lassen. Als ich das Blut gut 6 Wochen nach Absetzten der ...

Weiterlesen ...
 

Verändere Deine Grundhaltungen

Oktober 7, 2019




Wie veränderst Du Deine Grundhaltung? Das ist gar nicht so einfach. Umso mehr da vieles unbewusst abläuft und an bereits gemacht Erfahrungen und Gefühlen anknüpfen, die sich zu Einstellungen verhärtet haben. Jin Shin Jyutsu bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten auch an den eigenen Einstellungen zu arbeiten.

Hier eine Kurzanleitug, wie Du mit Dich selber mit einfachem Finger Strömen verändern kannst:

1.) Entscheiden, dass Du etwas Verändern willst. Dies ist wichtig, denn so kommst Du vo...

Weiterlesen ...
 

Heilung - ein grosses Wort

August 14, 2019
Heilung ist ein grosses Wort und nicht immer ist komplette Heilung möglich. Doch jede Krankheit, körperliche Beschwerde, emotionales oder seelisches Leiden kann in ein Projekt umgewandelt werden, an dem Du arbeiten kannst. Dadurch übernimmst Du Mit-Verantwortung und kannst aktiv zu einer Verbesserung beitragen. Du kannst Dich jederzeit dafür entscheiden, Dich in Richtung von mehr Harmonie und Wohlbefinden zu bewegen. Du kannst jederzeit Deinen Blickwinkel verändern. So können sich Einst...

Weiterlesen ...
 

Urteilende Gedanken und Gefühle

Mai 1, 2018



Kannst Du Dich manchmal auch fürchterlich über jemand anderes aufregen? Oder Du findest es einfach nicht richtig, was jemand anders tut?

Fühlt es sich gut an für Dich, wenn Du das machst? Wahrscheinlich nicht. Oft tun Dir solche urteilende Gefühle selber nicht gut und wirken sich auch negativ auf Dein eigenes Wohlbefinden aus.

Wie wäre es, all das was Dich nichts angeht einfach den anderen zu überlassen? Das ist gar nicht immer so einfach, das weiss ich aus eigener Erfahrung. Doch desto ...

Weiterlesen ...
 

Wie kann ich das Böse besiegen?

Mai 1, 2018



"Wie kann ich das Böse besiegen?", fragte der Schüler seine Meisterin. Sie antwortete: "Denke nicht an das Böse, das Du bekämpfen willst, sondern an das Gute und setzte es an die Stelle des Bösen. Bekämpfe nicht das Unwissen, sondern strebe nach Wissen - und das Unwissen wird weichen. Das Negative hat keine Substanz, es ist nur die Abwesenheit des Positiven. Hass entsteht, wo es an Liebe mangelt. Dunkelheit entsteht, wo es kein Licht gibt. Nähre das Licht in Dir - wo Licht ist, da gibt...
Weiterlesen ...
 

Spielst Du negativen oder positiven Ping-Pong?

Mai 1, 2018




Viele sind geübt darin, negativen Ping-Pong zu spielen. Damit meine ich, wenn Du beispielsweise Dich bei einem Freund über ein ärgerliches Erlebnis beklagst. Dein Freund bestätigt Dir dann wie schlimm es war, wie falsch alles gelaufen ist. So bestätigt Euch gegenseitig den Ärger und all die damit verbundenen schlechten Gefühle. Vielleicht erzählt dann Dein Freund, dieses Erlebnis abends seiner Freundin weiter und die negativen Gefühle kriegen ganz viel Platz und Aufmerksamkeit.

Spiels...

Weiterlesen ...
 

Jin Shin Jyutsu Erfahrungsbericht: Wespenstich

Mai 1, 2018



Kürzlich machte ich wieder eine faszinierende Ström-Erfahrung: Mein Jüngster wurde von einer Wespe gestochen, mitten in den grossen Zeh. Die Wespe hatte sich auf dem Campingplatz sein Gummistiefel als idealer Nestort ausgesucht...

Mein Sohn weinte wie verrückt, da er grosse Schmerzen hatte. Schon bald erblickten wir einen roten Streifen, der sich vom grossen Zeh über den Fuss und weiter über den Knöchel ins Bein ausbreitete. Ich kühlte den Fuss sofort mit Wasser, gab ihm Fenniallerg-Tr...

Weiterlesen ...
 

Jin ShinJyutsu Erfahrungsbericht: Kalte Heizung

März 15, 2018


Kürzlich stieg unsere Heizung aus. Als auch am zweiten Tag und nach mehrmaligen Besuchen von verschiedenen Handwerkern die Heizung noch immer nicht funktionierte, wurde ich ungeduldig. So rief ich den verantwortlichen Handwerker direkt auf seinem Handy an. Ich fragte ihn, wann er endlich die Heizung reparieren komme. Ich wolle endlich nicht mehr frieren und warm duschen. Auch fände ich, uns sollte uns Priorität eingeräumt werden. 
Als der Handwerker schliesslich an der Türe klingelte, war...

Weiterlesen ...
 

Jin Shin Jutsu Erfahrungsbericht: wackelnder Zahn

Januar 17, 2018


Kürzlich wackelte der erste Stockzahn meines Sohnes. Seit Tagen wollte er diesen hinaus ziehen, da er schon so fest wackelte und es ihm im Mund störte. Leider wollte es einfach nicht klappen. Ich fragte ihn, ob ich ihn wegen dem Zahn strömen darf. Seine Antwort war: "Wie soll mir das Strömen für den Zahn helfen?" Trotz seiner skeptischen Grundhaltung liess er mich strömen. Ich wählte aus verschiedenen Gründen die Dickdarmfunktionsenergie aus. Kaum war ich mit Strömen fertig, meinte m...

Weiterlesen ...
 
blog comments powered by Disqus